ZWETSCHKENKNÖDEL

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 10-12 Knödel:*

Erdäpfelteig:
• 520g mehlige Kartoffeln
• 2 Eidotter
• 25 g weiche Butter
• 1 Prise Salz
• ca. 150g glattes Mehl

• ca. 12 Zwetschken

Butter
Semmelbrösel

• Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:



Kartoffeln kochen, schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und noch warm mit Butter, Eidotter, Salz und Mehl zu einem glatten Teig verkneten. Die genaue Mehlmenge hängt vom Mehlgehalt der Kartoffeln ab, falls der Teig zu weich ist, noch etwas Mehl zugeben, falls er zu hart ist, etwas weiche Butter einkneten.

Zwetschken waschen, gut abtrocknen, mit Erdäpfelteig umhüllen und zu Knödel formen, diese in leicht gesalzenem kochendem Wasser ca. 10-15 Minuten (je nach Größe) bei niedriger Temperatur leicht köcheln lassen.


Butter in einer Pfanne zergehen lassen, Semmelbrösel darin goldbraun rösten. Die fertig gegarten Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und in Butterbröseln wenden.

Zwetschkenknödel mit Staubzucker bestreut servieren.

* je nach Größe der Zwetschken.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu