TRÄUBLESKUCHEN

Bookmark and Share
Köstlich, köstlich, köstlich - Ribiselkuchen mit Schneehaube nach schwäbischem Rezept.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit gesamt: 75 Minuten

Aufwand:

Träubleskuchen

Zutaten für 1 Form 26-28cmØ:

Mürbteig:
250g glattes Mehl
125g kalte Butter
70g Staubzucker
1 P. Vanillezucker
1 Ei

Belag:
500g Ribiseln
4 Eier
1 P. Vanillezucker
200g Kristallzucker
120 g gemahlene Mandeln

2 EL Semmelbrösel

Zubereitung:


Aus Mehl, dem Ei, kleingeschnittener Butter, Staubzucker und Vanillezucker einen Mürbteig kneten, im Kühlschrank zugedeckt ca. 20 Minuten rasten lassen.

In der Zwischenzeit Ribiseln abrebeln, waschen und sehr gut abtropfen lassen.

Eier trennen, Eiweiß mit 180 g vom Kristallzucker und Vanillezucker zu steifem Schnee schlagen, gemahlene Mandeln unterheben. Eidotter mit restlichem Kristallzucker schaumig schlagen, Ribiseln und 2/3 der Eischneemasse unter die Dottermasse heben.

Ofen auf 180° vorheizen.

Mürbteig zwischen 2 Lagen Backpapier ausrollen, eine Lage abziehen und den Teig auf eine gefettete, bemehlte Tortenform stürzen, die 2. Lage Backpapier abziehen, Ränder hochdrücken und überstehende Reste abschneiden. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, Semmelbrösel auf den Teig streuen, Ribiselmasse darauf verteilen, mit dem letzten Drittel der Schneemasse bestreichen und im vorgeheizten Rohr ca. 45 Minuten backen.




Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu