TARTE PROVENÇAL

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:


• 1 P. Blätterteig
• 1 Zwiebel
• 1 kleine Aubergine
• 1 Zucchini
• 5 mittelgroße Tomaten
• 3 Eier
• 200 ml Schlagobers
• Kräuter der Provence
Schafskäse
Olivenöl
• Salz
• Pfeffer
• 1 Eigelb

Basilikum, frisch gehackt

Zubereitung:



Den Blätterteig nach Packungsanleitung vorbereiten. Eine Quiche- oder Tarteform mit Butter ausstreichen und mit Mehl stauben. Boden und Seitenränder der Form mit Blätterteig auslegen und kühl stellen.

Zwiebeln schälen und fein hacken. Aubergine und Zucchini waschen, Enden abschneiden. Aubergine in Würfel schneiden, von der Zucchini 12 dünne Scheiben für die Deko abschneiden, restliche Zucchini würfelig schneiden. 2 Tomaten an der Unterseite kreuzweise leicht einschneiden, in kochendem Wasser blanchieren, schälen, den Strunkansatz entfernen und in Würfel schneiden. Die anderen 3 Tomaten in Scheiben schneiden.

Etwas Olivenöl ein einer Pfanne erhitzen, Zwiebel zugeben und glasig rösten. Danach Zucchiniwürfel und Aubergine zugeben und 3-4 Min. mitrösten. Zuletzt die würfelig geschnittenen Tomaten unterheben. Gemüsemasse abkühlen lassen.

Ofen auf 180° vorheizen.

Eier und Schlagobers verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen. Schafskäse mit der Gabel zerdrücken.

Das abgekühlte Gemüse auf dem Blätterteig verteilen und mit Obers-Eimischung übergießen. Tomaten- und Zucchinischeiben dekorativ auf der Tarte platzieren, Schafskäse darüberbröseln. Noch sichtbare Blätterteigstellen mit verquirltem Eidotter bestreichen.

Tarte provençal im vorgeheizten Backrohr ca. 40 Minuten goldbraun backen, aus dem Ofen holen und 5 Minuten abdampfen lassen. Mit gehacktem Basilikum bestreut servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu