SÜSSKARTOFFEL-EINTOPF

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:


• 500 g Rindsgulaschfleisch
• 2 Zwiebeln
• 2 Knoblauchzehen
• 1 TL brauner Zucker
• 2 TL Mehl
• 2 EL Tomatenmark
• 2 EL Ketchup
• 700 ml Rindsuppe, instant
• Salz
• Pfeffer
• Tabasco
• 1 mittelgroße Zucchini
• 400 g Süßkartoffeln
• 1 Dose Maiskörner

Schnittlauch

Zubereitung:



Rindfleisch in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden.

Rindfleisch in heißem Öl portionsweise von allen Seiten rasch anbraten, herausnehmen, Zwiebeln und Knoblauch im Bratenrückstand glasig rösten, Braunen Zucker und Mehl zugeben, gut vermischen, Tomatenmark und Ketchup unterrühren, mit Rindsuppe aufgießen, Fleisch wieder in den Topf zurückgeben und mit Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Tabasco (Vorsicht scharf!) würzen.

Im geschlossenen Druckkochtopf 25 Minuten garen.

Ohne Druckkochtopf bei schwacher Hitze dünsten bis das Fleisch weich ist (1 - 1,5 Stunden je nach Größe der Fleischstücke), ab und zu umrühren und falls notwendig etwas Rindsuppe nachgießen.

In der Zwischenzeit Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden, Enden der Zucchini abschneiden und ebenfalls würfelig schneiden. Maiskörner aus der Dose nehmen und gut abtropfen lassen.

Wenn das Fleisch nahezu gegart ist, Druckkochtopf abdampfen und öffnen, Süßkartoffelstücke zum Fleisch geben, 5 Minuten nicht zugedeckt bei schwacher Hitze weiterköcheln lassen, danach Zucchinistücke und Mais zugeben, weitere 3-4 Minuten garen.

Wenn das Fleisch im Druckkochtopf gegart wurde, ist die Sauce etwas flüssiger als im normalen Kochtopf. Nach Belieben 1 TL Mehl in Wasser glattrühren und die Sauce damit binden.

Mit kleingeschnittenem Schnittlauch bestreut servieren. Dazu passt frisches Brot und Gebäck.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu