STIFADO

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:


• 1 kg Rindfleisch
  (Schulterscherzel, Meisel)
• 500 g Babyzwiebeln
• 1 Zwiebel
• 4 Knoblauchzehen
• 1/4 l Rotwein (trocken)
• 1 Schuss Essig
• 1 Suppenwürfel
• 1 große Fleischtomate
• 2 EL Tomatenmark
• Muskatnuss
• Zimt
• Nelkenpulver
• 1 Lorbeerblatt
• Salz
• Pfeffer
• 1 Zweig Rosmarin
Olivenöl

Zubereitung:



Rindfleisch waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Babyzwiebeln und die große Zwiebel schälen. Babyzwiebeln ganz lassen, die Große fein schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Rosmarinzweig abrebeln und fein hacken. Tomate waschen, vom Strunk befreien und würfelig schneiden.

Etwas Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Fleisch darin rasch goldbraun anbraten. Falls nötig, etwas Olivenöl nachgießen und Knoblauch und die kleingeschnittene Zwiebel hinzufügen, rösten bis die Zwiebel glasig ist. Mit Rotwein und Essig aufgießen und 5 Minuten einkochen lassen. Gewürfelte Tomate und Tomatenmark dazugeben, mit 1 Liter Wasser aufgießen, Suppenwürfel zum Fleisch geben und verrühren.

Mit Muskatnuss, Zimt, Nelkenpulver, Rosmarin und Pfeffer würzen, Lorbeerblatt zugeben und ca. 1 Stunde bei schwacher Hitze dünsten. Babyzwiebeln in etwas Olivenöl anbraten (nicht schwarz werden lassen) und zum Fleisch geben, weiterdünsten bis das Fleisch weich ist (40-50 Minuten). Ab und zu umrühren, falls notwendig wenig Wasser nachgießen bis der Saft sämig ist. Mit Salz abschmecken, mit Kartoffeln oder Reis servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu