SPINATLASAGNE

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:


Lasagneblätter oder
  selbstgemachter Nudelteig
• 600 g TK Blattspinat
• 2 Knoblauchzehen
• 2 Zwiebeln
• 250 g Schafskäse
• 100 g geriebener Käse z.B. Gouda
• etwas Olivenöl

Béchamel:
• 40 g Mehl
• 40 g Butter
• 1/2 l Milch
Muskatnuss

• Pfeffer, weiß
• Salz

Zubereitung:



Ofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Béchamelsauce: Butter in einem Topf zergehen lassen. Mehl einrühren, kurz mitrösten - nicht braun werden lassen. Mit Milch aufgießen, mit etwas geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen, unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze aufkochen lassen bis die Béchamel cremig ist.

Spinat auftauen und ausdrücken.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, klein hacken und in etwas heißem Olivenöl anrösten. Spinat zugeben, kurz mitrösten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schafskäse fein zerbröseln.

Schichten: Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl einfetten, einen Schöpfer Béchamel in die Auflaufform geben und verteilen, Lasagneblätter auf die Béchamelsauce legen, auf den Lasagneblättern etwas Spinat verteilen, Schafskäsebröseln darübergeben, darauf einen Schöpfer Sauce Béchamel und danach wieder Lasagneblätter. So fortfahren bis die Saucen aufgebraucht sind. Auf die oberste Schicht Lasagneblätter nur mehr Béchamelsauce geben. Mit geriebenem Käse bestreuen und im Ofen ca. 30-40 Minuten backen.

Die gebackene Lasagne ca. 10 Minuten abdampfen lassen, danach anschneiden und servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu