SPAGHETTI FRUTTI DI MARE

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:


• 500 g Spaghetti
• 1 Dose geschälte Tomaten
• 1 Zwiebel
• 2 Knoblauchzehen
• Basilikum
• Oregano
• 450 g gemischte TK Meeresfrüchte
• 1/8 l Weißwein
• 1/8 l Gemüsebouillon, intant
• 1/2 unbehandelte Zitrone
Olivenöl
• Salz
• Pfeffer

Zubereitung:




Meeresfrüchte auftauen, bereits geöffnete Muscheln wegwerfen, sie sind verdorben. Weißwein und Gemüsesuppe in einem Topf zum Kochen bringen. Meeresfrüchte und die halbe Zitrone hineingeben und 8-10 Minuten köcheln lassen. Bei guten Muscheln öffnen sich die Schalen beim Kochen. Gegarte, nicht geöffnete Miesmuscheln ebenfalls wegwerfen.

Tomaten aus der Dose nehmen und kleinwürfelig schneiden. Den übrigen Tomatensaft aufbewahren. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig rösten, kleingeschnittene Tomaten und Tomatensaft zugeben, mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen, 2-3 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Die gegarten Meeresfrüchte abseihen (den Kochsud dabei auffangen) und mit 4-5 EL vom Kochsud unter die Tomaten mischen.

Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen, danach abseihen und mit etwas Olivenöl vermischen.

Spaghetti mit Sugo Frutti di Mare anrichten und nach Geschmack mit Parmesan bestreut servieren.


Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu