SOUFLAKI MIT TSATSIKI

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:

Lammspieße:
• 600 g Lammfleisch aus der Keule
• 3 kleine Zucchini

Marinade:
• 3 Knoblauchzehen
• etwas Olivenöl
• Oregano
• 1 EL gehackte Petersilie
• Salz
• Pfeffer

Tsatsiki:
• 1 B. griechisches Joghurt
• 1/2 Salatgurke
• 3 Knoblauchzehen
• 1 EL Olivenöl
• Salz
• Pfeffer

Dekoration:
• Pita
• Gurkenscheiben
• Salat

Zubereitung:



Lammspieße:
Zucchini waschen und in Scheiben schneiden, Lammfleisch in Würfel schneiden, etwa gleich groß wie der Durchmesser der Zucchinischeiben. Lammstücke und Zucchinischeiben abwechselnd auf Spieße stecken.

Für die Marinade Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken und mit etwas Olivenöl, Oregano, gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer verrühren. Die Lammspieße mit der Marinade einstreichen und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
Danach in heißem Öl bei schwacher Hitze (oder auf dem Holzkohlengrill) rundum goldbraun braten.

Tsatsiki:
Gurke schälen und in kleine Würfel schneiden. Joghurt mit der würfelig geschnittenen Gurke, gepressten Knoblauchzehen und Olivenöl verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tsatsiki auf Pitabroten anrichten, mit Gurkenscheiben garnieren, Lammspieße darauflegen und mit Salat servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu