SERBISCHER KARPFEN

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:


• 2 ganze Karpfenfilets mit Haut
• Saft v. 1 Zitrone
• 1 EL gehackte Petersilie
• 2 EL Paprikapulver
• 3 EL Mehl zum Stauben
• 1 EL Butter
• Pflanzenöl

Knoblauchbutter:
• 200 g weiche Butter
• 5-7 Knoblauchzehen *
• 1 EL fein gehackte Petersilie
• Salz
• Pfeffer

Zubereitung:




Für die Knoblauchbutter Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken, mit weicher Butter und fein gehackter Petersilie verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Hilfe eines Dressiersackes kleine Röschen auf ein Stück Alufolie spritzen und im Kühlschrank erstarren lassen.

Paprikapulver mit etwas Mehl vermengen. Karpfenfilets in Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, mit Paprika-Mehlmischung stauben.

Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, Butter zugeben und zergehen lassen. Fischfilets darin auf beiden Seiten je 2-3 Minuten goldbraun braten.

Serbischen Karpfen auf Tellern anrichten, mit Petersilie bestreuen und mit Knoblauchbutter servieren.

* Anzahl je nach gewünschter Intensität

Dazu passen:

Petersilkartoffeln

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu