SCHWEINSBRATEN GRIECHISCHE ART

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:

Schweinsbraten:

• 1,3 kg Schweinskarree (kurz)
• 1 Knoblauchzehe
• 2 Zweige Oregano
• 2 Zweige Rosmarin
• 8 Tomaten, getrocknet, eingelegt
• 6 Oliven, grün, entkernt
• 3-4 EL Olivenöl
• 100 ml Gemüsebouillon, instant
• 1 TL Stärkemehl

Paprika-Zucchini-Gemüse:

• 1 Zwiebel
• 1 Zucchini (ca. 300 g)
• 4 Paprika, rot, gelb, orange, grün
• 2 Stangen Staudensellerie
• 1 Dose Tomaten, geschält
• 2 EL Basilikumblätter,
   feingeschnitten

• Salz
• Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung:



Ofen auf 170° vorheizen.

Schweinsbraten waschen, trocken tupfen, eventuell vorhandene Fettschicht an der Oberseite kreuzweise einschneiden. Knoblauchzehe schälen, Oregano und Rosmarin waschen und abrebeln. Knoblauch, Rosmarinnadeln, Oreganoblätter, getrocknete Tomaten und Oliven in der Küchenmaschine mit 3-4 EL Olivenöl zu einer feinen Paste pürieren.

Etwas Olivenöl in einem ofenfesten Bräter erhitzen, Schweinsbraten darin von allen Seiten rasch goldbraun anbraten. Danach mit Salz und Pfeffer würzen und die Oberfläche mit 1/3 der Gewürzpaste bestreichen. Den Braten im vorgeheizten Rohr auf unterster Schiene ca. 1,5 Stunden braten. Nach jeweils 30 Minuten mit einem weiteren Drittel der Gewürzpaste bestreichen. Den gut durchgebratenen Schweinsbraten aus dem Bräter nehmen und warmstellen. Bratrückstand mit Gemüsebouillon aufgießen und einmal aufkochen lassen. Stärkemehl mit etwas Wasser glattrühren und die Bratensauce damit binden.

Für das Paprika-Zucchini-Gemüse, Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. Paprika waschen, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Zucchini waschen, Enden abschneiden und in dünne Scheiben schneiden. Große Scheiben quer halbieren. Staudensellerie waschen, Enden abschneiden und in kleine Stücke schneiden. Tomaten aus der Dose nehmen und ebenfalls in Stücke schneiden. Den Saft aus der Dose noch aufbewahren.

Zwiebelstücke in etwas Olivenöl glasig rösten, Paprika- und Selleriestücke zugeben und mitrösten. Danach die Zucchinischeiben in die Pfanne geben, kurz mitrösten, Tomatenstücke und Saft aus der Dose zum Gemüse geben und bei schwacher Hitze zugedeckt köcheln lassen bis das Gemüse bissfest gegart ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das fertig gebratene Schweinskarree in Scheiben schneiden und mit Paprika-Zucchinigemüse anrichten, Gemüse mit Basilikumstreifen bestreuen und nach Geschmack mit Rosmarinkartoffeln servieren.

Dazu passt:

Rosmarinkartoffeln

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu