EIERSCHWAMMERL-SPÄTZLEPFANNE MIT SCHWEINEMEDAILLONS

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:


• 600g Schweinsfilet

Spätzle:
• 300 g Mehl
• 2 Eier
• ca. 250 ml Milch
• 1 EL Rapsöl
• 2 EL Butter

Eierschwammerlsauce:
• 1 Zwiebel
• 1 Knoblauchzehe
• 400 g Eierschwammerl
• 1/8 trockener Weißwein
• 200 ml Schlagobers
• 1 Bund Petersilie

Rapsöl
• Salz
• Pfeffer

Zubereitung:



Für die Spätzle Milch, Mehl, Eier und Öl zu einem glatten Teig verrühren und mit einer Prise Salz abschmecken. In einem großen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Den Teig in die Spätzlehobel füllen und in das noch siedende Wasser hobeln. Einmal aufkochen lassen, wenn die Spätzle an die Oberfläche steigen, den Topf vom Herd nehmen, Spätzle abseihen und gut abtropfen lassen. In einer Pfanne 2 EL Butter zergehen lassen, Spätzle dazugeben und kurz durchrösten.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. Eierschwammerl waschen, putzen, große Pilze halbieren. Petersilie waschen, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.

Schweinefilet zuputzen, in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, Schweinemedaillons darin auf beiden Seiten rasch goldbraun braten, aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und warmstellen.

Zwiebel und Knoblauch im Bratrückstand glasig rösten, Eierschwammerl zugeben und mitrösten bis die Flüssigkeit die aus den Pilzen austritt nahezu verkocht ist. Danach 2 EL gehackte Petersilie unterrühren, mit Weißwein und Obers aufgießen und auf kleiner Flamme cremig einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spätzle auf Tellern anrichten, Eierschwammerlsauce und Schweinemedaillons darüber geben, mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu