SCHWEINEFILET IM WIRSINGMANTEL MIT POMMES LYONNAISES

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:

• 2 Schweinsfilet
• 12-16 Wirsingblätter / Kohlblätter
• 100 g Räucherspeckscheiben
• 1/2 TL Instant Gemüsebrühe
• etwas Mehl

Pommes Lyonnaise:
• 500 g Kartoffeln
• 2 Zwiebeln
• 1/2 Bund Petersilie

Olivenöl
• Salz
• Pfeffer
• Holzspieße

Zubereitung:



Für die Pommes Lyonnaises, die ungeschälten Kartoffeln in kochendem Wasser garen.

Während die Kartoffeln kochen, Wirsingblätter waschen und in kochendem Wasser einige Minuten blanchieren, damit sie biegsamer werden. Danach mit der Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen. Kochwasser aufbewahren.

Schweinefilets von Häuten und Sehnen befreien und in ca. 8-10 cm lange Stücke schneiden. Jedes Filetstück mit Speckscheiben umwickeln (einige Speckscheiben für die Garnitur aufbewahren) und in heißem Olivenöl von allen Seiten goldbraun braten. Danach aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier einige Minuten abkühlen und abtropfen lassen, danach mit Salz und Pfeffer würzen und mit je 2-3 Wirsingblättern umwickeln. Mit Holzspießen fixieren.

Die Kohlrouladen wieder in die Pfanne zurückgeben, mit 3-4 Schöpfern des aufbewahrten Kohlwassers aufgießen, Instant Brühe einrühren und bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Rouladen aus der Pfanne nehmen, die Spieße entfernen und warmstellen. Den Bratrückstand etwas einkochen lassen, Mehl (1/2 TL) mit Wasser anrühren und die Bratensauce damit binden.

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Petersilie waschen, Stiele entfernen und fein hacken. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben und Zwiebelringe in heißem Olivenöl goldbraun braten und mit Petersilie bestreuen.

2-3 Speckscheiben pro Person in einer beschichteten Pfanne knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Wirsingrouladen mit Bratensauce und Pommes Lyonnaises auf Tellern anrichten und mit gebratenen Speckstreifen garniert servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu