SCHINKENPLATTE

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:

5 Schinkensorten nach Wahl

im Bild von links nach rechts:
• 150 g Backofenschinken
• 150 g Landrauchschinken
• 150 g Tiroler Schinkenspeck
• 150 g Saunaschinken
• 150 g Putenschinken

• 4 Rispentomaten
• 4 Radieschen
• 1 Glas gefüllte Oliven
• 1/2 Zuckermelone
• 4-5 Blätter Lollo Bionda
glatte Petersilienzweige
Kräuselpetersilie

• Alufolie
• Zahnstocher
• kurze Spieße

Zubereitung:



Die halbe Zuckermelone in 4 Spalten schneiden, entkernen, Schale vom Fruchtfleisch schneiden wobei die letzte Spitze nicht durchgeschnitten wird, Fruchtfleisch und Schale hängen noch leicht zusammen. Tiroler Schinkenspeck zu Röllchen formen und jeweils 2-3 mit Zahnstochern auf den Melonenspalten befestigen.

Radieschen waschen, putzen und 4-mal sternförmig einschneiden. Aus Alufolie eine Halbkugel formen, Oliven auf Spieße stecken, auf die Aluhalbkugel feststecken. Rispentomaten waschen, Stielansatz nicht entfernen.

Lollo Bionda auf einem Brett oder großen Teller drapieren, Backofenschinken (ganz links unten im Bild) zu Stanitzeln formen und anrichten. Melonenspalten darauf setzen, Landrauchschinken (links oben), Radieschen und Kräuselpetersilie dahinter drapieren. Olivenkugel, Tomaten, glatte Petersilie und andere Schinkensorten an den noch freien Stellen platzieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu