SCHINKEN-KÄSE-STRUDEL

Bookmark and Share
Blätterteigstrudel mit pikanter Selchfleisch-Käse-Füllung und Knoblauchsauce.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit gesamt: 55 Minuten

Aufwand:

Schinken-Käse-Strudel

Zutaten für 2 Strudel *:

2 Rollen Blätterteig
500 g Selchfleisch, essfertig
250 g Bergbaron
1/8 l Sauerrahm
3 Eier
2 EL Semmelbrösel
2 EL gehackte Petersilie
Muskatnuss
1 Eigelb zum Bestreichen

Knoblauchsauce:
1/8 l Sauerrahm
3 EL Mayonnaise
1 sehr kleine Zwiebel
4-5 Knoblauchzehen
1/2 EL Schnittlauch, geschnitten
1/2 EL gehackte Petersilie
1 Spritzer Zitronensaft

• Salz
• Pfeffer

Zubereitung:


Für die Knoblauchsauce Knoblauchzehen und Zwiebel schälen, Knoblauch durch die Knoblauchpresse drücken, Zwiebel sehr fein hacken. Sauerrahm, Mayonnaise, Zwiebel, Knoblauch, kleingeschnittenen Schnittlauch und gehackte Petersilie verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Selchfleisch und Käse in kleine Würfel schneiden. Sauerrahm und Eier verquirlen, mit Schinken- und Käsewürfeln, Petersilie und Semmelbrösel vermengen, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen.

Backrohr auf 180° Ober- / Unterhitze vorheizen.

Blätterteig gemäß Packungsanleitung vorbereiten und ausrollen. 2/3 jeder Teigplatte mit Schinken-Käsefülle bestreichen, Seitenränder der Länge nach einklappen, den Strudel von der Breitseite aufrollen. Den Teig mit verquirltem Eigelb bepinseln und im Ofen ca. 40 Minuten backen. Den fertigen Strudel 5-10 Minuten abdampfen lassen, danach in Scheiben geschnitten mit Knoblauchsauce und Salat servieren.


*4-5 Portionen

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu