SCHASCHLIK

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Personen:


• 600 g Schweinefilet
• 1 mittelgroße Zwiebel
• 1 grüner Paprika
• 80 g Frühstücksspeck im Ganzen

• 1 Zwiebel
• 2 Knoblauchzehen
• 3 Paprika (grün, gelb, rot)
• 400 ml passierte Tomaten
Paprikapulver, edelsüß
• 1 Schuss Essig
• 1 EL Tomatenmark
• Salz
• Pfeffer
• etwas Olivenöl

Zubereitung:



Schweinefilet zuputzen und in Würfel schneiden. Speck in Scheiben schneiden, etwas so groß wie die Schweinefiletwürfel, Paprika waschen, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Fleischwürfel, Zwiebeln, Speck und Paprika abwechselnd auf Schaschlikspieße stecken.

Für das Letscho die Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel in Streifen (halbe Ringe) schneiden, Knoblauch fein hacken.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Fleischspieße darin bei mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun anbraten, danach aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Im Bratenrückstand, Zwiebel und Knoblauch anrösten (nicht braun werden lassen). Paprikastreifen zugeben, kurz mitrösten, Tomatenmark und Paprikapulver zugeben und sofort mit einem Schuss Essig ablöschen damit das Paprikapulver nicht bitter wird. Danach die passierten Tomaten einrühren, die Spieße zurück in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze einige Minuten köcheln lassen bis die Paprika weich aber noch bissfest sind und das Fleisch innen nur noch ganz leicht rosa ist.

Schaschlikspieße auf Tellern anrichten, Letscho darüber geben und mit Reis servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu