SALAT MIT PUTENSTREIFEN

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:

• 4 Putenschnitzel

• 40 ml Sojasauce
• 40 ml Balsamico, rot
• 4 EL Honig
• 1 Knoblauchzehe
• 1/2 TL Ingwer, gemahlen
• Salz

• 100 g Rucolasalat
• 16 Cocktailtomaten
• 1 gelber Paprika
• 1 Zwiebel
• 1 Dose Maiskörner

Dressing:
• 1 Knoblauchzehe
• 5 geh. EL Mayonnaise
• 4 EL Olivenöl
• 1 EL Balsamico, weiß
• 1 EL Zitronensaft
• 1 EL Oregano, gehackt
• 1 Spritzer Worcestershiresauce
• 1 geh. TL Staubzucker
• 5 EL kaltes Wasser
• Salz
• Pfeffer

Zubereitung:



Für die Marinade Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Sojasauce, roten Balsamico, Honig, gepressten Knoblauch und Ingwer verrühren, mit Salz würzen. Putenschnitzel in Streifen schneiden, in eine Schüssel geben, mit Marinade übergießen und 2-3 Stunden im Kühlschrank zugedeckt ziehen lassen.

Rucola waschen und trocken schütteln, Cocktailtomaten waschen und vierteln, Paprika vom Kerngehäuse befreien und in dünne Streifen schneiden. Maiskörner aus der Dose nehmen und gut abtropfen lassen. Zwiebel schälten und in feine Ringe schneiden.

Für das Dressing Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken und mit Mayonnaise, Olivenöl, weißen Balsamico, Zitronensaft, Oregano, Worcestershiresauce und Staubzucker gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und mit kaltem Wasser etwas strecken damit das Dressing flüssiger wird.

Etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Putenstreifen aus der Marinade nehmen und darin goldbraun braten.

Rucola, Cocktailtomaten, Paprikastreifen, Maiskörner und Zwiebelringe auf Tellern anrichten, Dressing darüber gießen, Putenstreifen auf den Salat legen und mit frischem Weißbrot oder Baguette servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu