RUMPSTEAKS MIT OFENKARTOFFELN

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Personen:


• 4 Beiriedscheiben / Rumpsteak à
  1 cm dick
• 1 EL Estragonsenf
• 3 EL Olivenöl

• 4 große Kartoffeln
• Olivenöl
• 1 Becher Hüttenkäse
• 1 Stange Lauchzwiebel
   (weißer Teil)
• 1 EL Sauerrahm
• 3 EL geschnittener Schnittlauch

• 100 g gemischte Blattsalate
   (geschnitten)
• 16 Cocktailtomaten
• 2 EL Balsamico weiß
• 3 EL Olivenöl
• 1 EL Wasser
• 1 Prise Staubzucker

• Salz
• Pfeffer

Zubereitung:



Die ungeschälten Kartoffeln gut waschen und nebeneinander liegend in ein nasses Geschirrtuch wickeln. Das Päckchen in die Mikrowelle legen und 7-10 Minuten (je nach Größe der Kartoffeln) bei 1000 Watt garen. Backrohr auf 220° Ober- / Unterhitze vorheizen. Kartoffeln aus der Mikrowelle holen (Vorsicht heiß!), in eine feuerfeste Pfanne legen und mit etwas Olivenöl bestreichen. Jede Kartoffeln mit einem dünnen Spieß ein paar Mal einstechen und im Rohr 15-20 Minuten fertiggaren.

Für die Hüttenkäsecreme Lauchzwiebel putzen und fein schneiden. Hüttenkäse mit Sauerrahm, Lauchzwiebel und Schnittlauch vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Rostbraten-Marinade Estragonsenf, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Die Rostbraten an den Rändern regelmäßig einschneiden damit sie sich beim Braten nicht wölben und mit der Marinade bestreichen. Eine beschichtete Pfanne gut erhitzen, Rostbraten einlegen und auf beiden Seiten scharf anbraten. Danach das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Alufolie gewickelt 5 Minuten ziehen lassen.

Blattsalatmischung waschen und gut abtropfen lassen. Die Cocktailtomaten ebenfalls waschen und halbieren. Grünen Salat anrichten, Tomaten darüber geben. Olivenöl, Balsamico, Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren und über den Salat gießen.

Rostbraten und gegarte Kartoffeln auf Tellern anrichten, Kartoffeln längs einschneiden, mit Hüttenkäsecreme füllen und mit etwas Schnittlauch bestreuen. Mit Salat servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu