RIBISELKUCHEN

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 1 Backblech:

• 6 Eidotter
• 300 g Staubzucker
• 1 P Vanillezucker
• 80 ml Wasser
• 100 g zerlassene Butter
• 500 g glattes Mehl
• 1 P Backpulver
• 100 ml Schlagobers

• 6 Eiklar
• 400 g Feinkristallzucker
• 1 P Vanillezucker
• 500 g Ribisel

Zubereitung:


Ofen auf 160° vorheizen.

Ribisel abrebeln, waschen und gut abtropfen lassen.

Eidotter, Staubzucker und Vanillezucker sehr schaumig schlagen, Wasser und zerlassene Butter zugeben und gut verrühren. Mehl und Backpulver mischen und gemeinsam mit dem ungeschlagenen Obers in die Teigmasse einrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 18 Minuten backen.

In der Zwischenzeit Eiklar mit Feinkristallzucker und Vanillezucker sehr steif schlagen, Ribisel unterheben. Den vorgebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, Hitze auf 150° reduzieren, Ribisel-Eischnee auf dem Kuchenteig verteilen und fertig backen bis die Schneehaube etwas Farbe bekommt (10-15 Minuten).

Den abgekühlten Ribiselkuchen in Schnitten schneiden und servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu