REHRÜCKEN

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten: *

• 100 g weiche Butter
• 100 g Feinkristallzucker
• 1 P Vanillezucker
• 4 Eier
• 2 Verschlusskappen Rum
• 85 g Kochschokolade
• 100 g gemahlene Haselnüsse
• 85 g Biskottenbröseln
• 100 g geriebene Mandeln

Füllung und Dekoration:
Marillenmarmelade
• 1 Becher Schokoglasur
Mandelstifte

Zubereitung:


Ofen auf 180° vorheizen.

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Butter, halbe Zuckermenge und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier trennen, Eidotter nach und nach unterrühren, zuletzt Rum und Schokolade zugeben und gut verrühren. Eiweiß mit restlichem Zucker steif schlagen, Haselnüsse und Biskottenbröseln mischen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Teigmasse heben. Rehrückenteig in eine gefettete, bemehlte Rehrückenform füllen und im vorgeheizten Rohr 30-40 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen.

Den ausgekühlten Rehrücken 1x durchschneiden, mit Marillenmarmelade füllen und wieder zusammensetzen. Die Oberfläche mit warmer, fein passierter Marmelade dünn einstreichen. Schokoglasur nach Packungsanleitung erwärmen und über den Kuchen gießen.

Der Rehrücken wird traditionell mit Mandelstiften gespickt serviert.

* für eine Rehrückform mit 1l Fassungsvermögen.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu