REHRAGOUT MIT CRANBERRIES

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:

• 800 g Rehgulasch
• 400 g Schalotten
• 4 Karotten / Möhren
• 2 EL Tomatenmark
• 250 ml trockener Rotwein
• 1/2 TL Wacholderbeeren
• 1/2 TL Zimt
• 2 Lorbeerblätter
Gemüsebouillon, intant
• 250 g getrocknete Cranberries
• 20 g Bitterschokolade
• 2 EL Mehl
• Öl
• Salz
• Pfeffer

Zubereitung:



Rehgulaschfleisch von Häuten und Sehnen befreien und würfelig schneiden.

Schalotten schälen und in grobe Stücke schneiden. Karotten putzen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. In einem großen Topf etwas Öl erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten goldbraun anbraten, danach aus dem Topf nehmen, salzen und beiseite stellen.

Im Bratrückstand Schalotten und Karotten anrösten, Tomatenmark zugeben, kurz mitrösten mit Mehl stauben, Fleisch wieder in den Topf geben, verrühren und mit etwas Rotwein aufgießen, einkochen lassen - wieder etwas Rotwein nachgießen - solange wiederholen bis die 250 ml Rotwein verbraucht sind. Wacholderbeeren, Zimt und Lorbeerblätter zum Fleisch geben, mit soviel Suppe aufgießen, dass das Fleisch gerade bedeckt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 50 Minuten dünsten, ab und zu umrühren und falls notwendig immer wieder etwas Gemüsesuppe nachgießen. Schokolade kleinschneiden, gemeinsam mit den Cranberries zum Fleisch geben und weiterdünsten bis das Fleisch weich und die Sauce sämig ist.

Rehragout auf Tellern anrichten und mit Schupfnudeln servieren.

Dazu passen:

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu