Rapsöl

Wissenswertes aus dem Lexikon

Rapsöl ist ein pflanzliches Öl das aus den Samen der Rapspflanze durch Kalt- oder Heißpressung gewonnen wird. Bei der Heißpressung werden die Samen vor dem Pressen erwärmt was sich auf den Geschmack auswirkt. Heißgepresstes (feines) Öl ist relativ geschmacksneutral, während die kaltgepresste Variante einen leicht nussigen Geschmack hat.

Verwendung

Rapsöl ist in der Küche vielseitig einsetzbar wie zum Beispiel für Dressing, Dips und Saucen. Es eignet sich aber auch zum Braten und Backen hervorragend. Wobei man für kalte Speisen kaltgepresstes Öl und für warme Gerichte heißgepresstes Rapsöl verwenden sollte.

Haltbarkeit

Rapsöl ist bei richtiger Lagerung (kühl und dunkel) lange haltbar. Auf den Verpackungen ist die Haltbarkeitsdauer immer angegeben.

Anzeige

   

Rezepte mit Rapsöl

Bandnudeln in Spargel-Schinkensauce
Eierschwammerlgulasch
Eierschwammerl-Spätzlepfanne mit Schweinemedaillons
Faschierte Butterschnitzel auf Erbsenpüree
Frühstücksbrötchen
Gänsekeulen im Wirsingbett
Geröstete Eierschwammerln
Hirschrückenfilet mit Kartoffelroulade
Karfiolsuppe mit Croutons
Karottensuppe
Kräuterseitlinge auf Bandnudeln
Kürbiscremesuppe
Kürbisgulasch
Naturschnitzel Förster Art
Ofenkoteletts mit Rösti
Putenfilet auf Tomaten-Zucchini-Gemüse
Putenmedaillons mit grünem Spargel
Rindergeschnetzeltes
Rindergeschnetzeltes mit Champignons
Salat mit gebratenen Champignons
Schweizer Wurstsalat
Tortellini-Tomaten-Suppe
Zucchinimakkaroni

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu