RAFFAELLO-ANANAS-TORTE

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:

Biskuit:
• 4 Eier
• 120 g Staubzucker
• 1 P. Vanillezucker
geriebene Zitronenschale
• 120 g glattes Mehl
• 1/2 TL Backpulver
• 1 Prise Salz

Pudding-Topfencreme:
• 1 Dose Ananasstücke
   (340 g Abtropfgewicht)
• ca. 350 ml Milch
• 2 P. Vanille-Puddingpulver
• 250 g Topfen
• 4 EL Staubzucker
• ca. 25 Stk. Raffaello

• 1 Becher Schlagobers
• 1 P Sahnesteif
• 2 EL Staubzucker
• Mandelblättchen

Zubereitung:



Ofen auf 180° vorheizen.

Tortenboden:
Eier trennen, Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig schlagen. Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen, Mehl und Backpulver miteinander versieben. Eischnee und Mehl portionsweise und abwechselnd unter die Ei-Zuckermischung heben. Den Teig in eine gefettete, bemehlte Tortenform (24 cm Ø) füllen und im Ofen 25 Minuten backen, in den letzten 10 Minuten die Backtemperatur auf 170° reduzieren.

Für die Pudding-Topfencreme Ananas abseihen, den Saft dabei auffangen. Ananassaft (sollten ca. 250 ml sein) mit Milch auf 500 ml aufgießen und in einem Topf erwärmen. Puddingpulver und Staubzucker mit 100 ml Milch glattrühren. Sobald die Ananassaft-Milch zu steigen beginnt, glattgerührtes Puddingpulver einrühren, bei schwacher Hitze eindicken lassen, danach beiseite stellen und abkühlen lassen. Den abgekühlten Pudding in der Küchenmaschine pürieren, Topfen und Staubzucker zugeben und zu einer glatten Creme mixen.

Die Hälfte der Ananasstücke kleinschneiden. 8 Raffaellos für die Garnitur halbieren und beiseite legen, den Rest ebenfalls kleinschneiden.

Das ausgekühlte Biskuit 1 x durchschneiden, den Unterteil auf einen Kuchenteller legen und mit einem Tortenring eng umstellen. Kleingeschnittene Ananas- und Raffaellos unter die Pudding-Topfencreme heben, auf dem Biskuitboden verteilen und glattstreichen. Den zweiten Biskuitboden darüber legen, festdrücken und im Kühlschrank mindestens 4 Stunden kaltstellen.

Wenn die Torte gut gekühlt ist, Tortenring entfernen. Schlagobers mit Staubzucker und Sahnesteif steif schlagen, die Oberfläche und Seitenränder damit bestreichen. Mit Mandelblättchen, Ananasstücken und halbierten Raffaellos dekorieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu