QUITTENGELEE

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:


• 3 Quitten
Gelierzucker
• Saft v. 1/2 Zitrone
• 1 P. Vanillezucker

Zubereitung:



Quitten waschen, mit einem Geschirrtuch den Flaum abreiben, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden.

Fruchtstücke in einen Topf geben, mit Zitronensaft beträufeln, soviel Wasser zufügen, dass die Früchte gerade bedeckt sind und zum Kochen bringen. 40-50 Minuten bei schwacher bis mittlerer Temperatur köcheln lassen, nicht umrühren sonst wird das Gelee trüb, eventuell etwas Wasser nachgießen.

Nach Ende der Garzeit den Saft durch ein Sieb abgießen, die Früchte dabei nicht ausdrücken. Über Nacht abtropfen lassen.

Am nächsten Tag den Saft abmessen und 1:1 mit Gelierzucker verrühren, Vanillezucker zugeben, zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 3-4 Minuten köcheln lassen. Das noch heiße Gelee in vorbereitete Gläser füllen, verschließen und auf den Kopf gestellt abkühlen lassen.

Die übrig gebliebenen Fruchtstücke eignen sich vorzüglich für die Herstellung von Quittenkonfekt.

Nützliche Rezepte

Quitten-Konfekt

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu

Webdesign: tvorba www stránek