PUTENSPIESSE MIT PAPAYA UND AVOCADO

Bookmark and Share

Würzige Geflügelspieße auf fruchtig-frischem Salat serviert - ein leichtes, leckeres Gericht.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Zubereitungszeit: 35 Minuten

Aufwand:

Putenspieße mit Papaya

Zutaten für 4 Personen:


800 g Putenbrustfilet
1 Papaya
2 Avocados
1/2 Kopf Radicchio
1/2 Kopf Lollo Bionda

Salatmarinade:
1 Schalotte
6 EL Walnussöl
3 EL Balsamico
1 TL Honig
1 EL Wasser

• Kurkuma
• Salz
• Pfeffer, frisch gemahlen

• Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung:



Putenbrust in längliche, dünne Streifen schneiden, auf Spieße stecken und mit Salz, Pfeffer und Kurkuma rundum würzen.

Papaya und Avocados schälen, Kerne entfernen und in Spalten schneiden. Radicchio und Lollo Bionda waschen, trocken schütteln, große Blätter in Stücke schneiden oder reißen.

Für die Marinade Schalotte schälen, sehr fein schneiden und mit Walnussöl, Balsamico, Honig und Wasser verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Salatblätter, Papaya- und Avocadospalten auf Tellern anrichten.

Putenspieße in etwas Pflanzenöl auf allen Seiten goldbraun braten, danach auf Küchenpapier abtropfen lassen, auf den Salatblättern anrichten, mit Marinade beträufelt servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu