PUTENGESCHNETZELTES MIT REIS

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:


• 600 g Putenbrust
• 1 Zwiebel
• 1 Knoblauchzehe
• 200g Lauchzwiebeln
• 150g Champignons
• 1 Schuss roter Balsamico
• 300 ml Gemüsebouillon, instant
• Salz
• Pfeffer
• Mehl zum Stauben
• Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung:



Lauch putzen, unschöne Grünstellen und Wurzelansatz entfernen und in Ringe schneiden (einige Ringe für die Garnitur beiseite legen). Champignons waschen und dünnblättrig schneiden. Putenbrust in schmale Streifen schneiden, Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken.

Putenbruststreifen in etwas heißem Öl rasch anbraten bis es goldbraun ist, danach aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Im Bratrückstand Zwiebel und Knoblauch glasig rösten. Champignons und Lauch zur Zwiebel geben, mitrösten bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Fleisch wieder in die Pfanne geben, mit Balsamico aufgießen, köcheln lassen bis der Balsamico verdampft ist, danach mit Mehl stauben und mit Gemüsebouillon aufgießen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Putengeschnetzelte mit Lauchzwiebelringen garnieren und mit Reis servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu