PUTENFILET AUF TOMATEN-ZUCCHINI-GEMUESE

Bookmark and Share

Putenbrustfilet im Speckmantel mit scharf-würzigem Gemüse und Bratkartoffelwürfeln.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit gesamt: 50 Minuten

Aufwand:

Putenfilet auf Tomaten-Zucchini-Gemüse

Zutaten für 4 Personen:


600 g Putenbrustfilet
120 g dünne Speckscheiben

500 g Kartoffeln
1 EL Butter

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Piri-Piri Chili, eingelegt
300 g Zucchini
300 g Tomaten
Oregano
geschnittener Schnittlauch

• Salz
• Pfeffer
Rapsöl

Zubereitung:



Kartoffeln schälen, in 1,5-2 cm große Würfel schneiden und in kochendem Wasser 7-8 Minuten vorgaren. Danach abseihen, gut abtropfen lassen und in einem Gemisch aus Butter und Rapsöl goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Vor dem Servieren salzen.

Putenbrustfilets in Scheiben schneiden, salzen und pfeffern und mit je 2 Speckscheiben umwickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Putenmedaillons darin langsam goldbraun braten.

Zucchini und Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Piri Piri fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein schneiden und gemeinsam mit der Chilischote in heißem Rapsöl glasig rösten. Zucchiniwürfel zugeben und bissfest garen. Kurz vor Ende der Garzeit Tomatenwürfel in die Pfanne geben, mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen, weiterrösten bis die Tomatenstücke warm sind.

Tomaten-Zucchinigemüse auf Tellern anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und mit Bratkartoffelwürfel und Putenfilets servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu