PUTEN-CORDON BLEU

Bookmark and Share

auf buntem Kartoffelsalat

Aufwand:

Zutaten für 4 Personen:


• 4 große Putenschnitzel
• 4 Scheiben Käse (z.B. Edamer)
• 8 Schinkenscheiben
• Salz
• Pfeffer
• Mehl
• 3 Eier
• 2 EL Milch
Semmelbrösel

Bunter Kartoffelsalat:
• 1/2 kg Salatkartoffeln
• 3 Lauchzwiebeln
• 1 grüner Paprika
• 300 gr. Tomaten
• 1 kl. Dose Mais
• 60 ml Öl
• 30 ml Weißweinessig
• 125 ml Rindsuppe
• 1 TL Staubzucker
• Salz
• Pfeffer
Kresse

• Öl zum Ausbacken
Zitronenscheiben

Zubereitung:



Für den Kartoffelsalat die Erdäpfel kochen, schälen und in Stücke schneiden. Noch warm mit einer Mischung aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Zucker und Rindsuppe übergießen. Mais aus der Dose nehmen und gut abtropfen lassen. Wurzelansätze und unschöne Grünstellen der Lauchzwiebeln entfernen und in Ringe schneiden. Paprika vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden. Tomaten waschen, sechsteln, Kerne entfernen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Mais, Lauchzwiebelringe, Paprika- und Tomatenstücke unter die Erdäpfeln mischen. Salat kalt stellen.

Die Schnitzel unter Folie mit dem Fleischklopfer vorsichtig dünn klopfen, halbieren (man hat nun 8 kleine Schnitzel), mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Schnitzel mit je einer Schinkenscheibe belegen, je eine Käsescheibe darauflegen und mit einer Schinkenscheibe abdecken (der Käse darf nun nicht mehr sichtbar sein). Jeweils ein leeres Schnitzel darauflegen und gut festdrücken (wer möchte kann die Schnitzel noch mit Zahnstochern fixieren).

Eier aufschlagen und mit Milch versprudeln. Anschließend die Schnitzel in Mehl wenden, in die Eier tauchen, in Semmelrösel wälzen (Brösel dabei gut festdrücken). Danach werden die panierten Puten-Cordon Bleu in heißem Öl schwimmend goldgelb gebacken (in der Fritteuse bei 170° 4 Minuten).

Auf Küchenpapier abtropfen lassen, wenn Zahnstocher verwendet wurden, diese entfernen. Schnitzel mit buntem Kartoffelsalat auf Tellern anrichten, mit Kresse bestreuen und mit Zitronenscheiben garniert servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu