PUMPKIN PIE

Bookmark and Share
Ein tolles Rezept für den amerikanischen Kürbiskuchen der dort zu Halloween, Thanksgiving und Weihnachten gerne serviert wird.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit gesamt: 75 Minuten

Aufwand:

Pumpkin Pie

Zutaten für 1 Quicheform:

Mürbteig:
250g glattes Mehl
1 gestr. TL Backpulver
125g kalte Butter
80g Staubzucker
1 P. Vanillezucker
1 Ei

Kürbiscreme:
350g Kürbisfleisch
   z.B. Hokkaido oder Muskat

150g brauner Zucker
1/2 TL Ingwerpulver
1/2 TL Muskatnuss
1 TL Zimt
1 Msp Nelkenpulver
2 EL Ahornsirup
3 Eier
200 ml Schlagobers

Garnitur:
125 ml Schlagobers


Zubereitung:


Aus Mehl, Backpulver, dem Ei, kleingeschnittener Butter, Staubzucker und Vanillezucker einen Mürbteig kneten, im Kühlschrank zugedeckt ca. 20 Minuten rasten lassen.

Kürbis schälen, in Würfel schneiden, in etwas Wasser weich kochen, pürieren und abkühlen lassen. Kürbispüree mit Muskatnuss, Zimt, Nelkenpulver, Ahornsirup, Schlagobers (ungeschlagen) und den Eiern verrühren.

Ofen auf 180° vorheizen.

Mürbteig zwischen 2 Lagen Backpapier ausrollen, eine Lage abziehen und den Teig auf eine gefettete, bemehlte Quicheform stürzen, die 2. Lage Backpapier abziehen, Ränder hochdrücken und überstehende Reste abschneiden. Kürbiscreme vorsichtig auf den Teigboden gießen und im vorgeheizten Rohr ca. 45 Minuten backen.


Für die Garnitur Schlagobers steif schlagen (eventuell etwas Sahnesteif und Staubzucker untermixen) und den abgekühlten Kuchen damit verzieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu