POCHIERTES EI

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten pro Portion:


• 1 Ei
• 1 Scheibe Toastbrot, getoastet
• etwas Schnittlauch
• Pfeffer, frisch gerieben
• Salz

• 1 EL Essig

Zubereitung:



1l Wasser zum kochen bringen, 1 EL Essig zugeben. Ei in eine Tasse aufschlagen, von der Tasse in einen Schöpfer gleiten lassen. Wenn das Wasser kocht, Temperatur so stark reduzieren, dass es nicht mehr sprudelt. Das Ei vom Schöpfer vorsichtig ins heiße Wasser gleiten lassen, der Schöpfer kann dabei ruhig ins Wasser getaucht werden.

Das Ei 4 Minuten ziehen lassen, danach mit einer Schaumkelle aus dem Wasser holen, abtropfen lassen und auf einer getoasteten Scheibe Brot anrichten. Mit frisch geriebenem schwarzen Pfeffer und kleingeschnittenem Schnittlauch bestreuen. Salz erst vor dem Essen auf das Ei streuen.

Pochiertes Ei auf Toast

Vorbereitungszeit: 5 Minuten Zubereitungszeit: 10 Minuten Menge: 1 Portion Eier
Essig
Toastbrot
Schnittlauch
Pochierte Eier - auch verlorene Eier genannt - schmecken köstlich auf getoastetem Brot mit Schnittlauch bestreut.
1l Wasser zum kochen bringen, 1 EL Essig zugeben. Ei in eine Tasse aufschlagen, von der Tasse in einen Schöpfer gleiten lassen. Wenn das Wasser kocht, Temperatur so stark reduzieren, dass es nicht mehr sprudelt. Das Ei vom Schöpfer vorsichtig ins heiße Wasser gleiten lassen, der Schöpfer kann dabei ruhig ins Wasser getaucht werden. Das Ei 4 Minuten ziehen lassen, danach mit einer Schaumkelle aus dem Wasser holen, abtropfen lassen und auf einer getoasteten Scheibe Brot anrichten. Mit frisch geriebenem schwarzen Pfeffer und kleingeschnittenem Schnittlauch bestreuen. Salz erst vor dem Essen auf das Ei streuen.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu