PHILADELPHIATORTE PFIRSICH-MELBA

Bookmark and Share

KÜHLSCHRANKTORTE - ohne backen

Aufwand:

Zutaten:

Tortenboden:
• 200 g Vollkornbutterkekse
• 120 g Butter

Füllung:
• 3 P. Frischkäse à 175 g*
    z.B. Philadelphia balance
• 200 g Joghurt
• 2 EL Zitronensaft
• 1 P. Vanillezucker
• 100 g Staubzucker
• 2 P. Instantgelatine
• 4 Pfirsichhälften (Dose)

Himbeerspiegel:
• 250 g TK Himbeeren
• 200 ml Apfelsaft
• 2 EL Staubzucker
• 1 Spritzer Zitronensaft
• 1 P. Tortenguss

Dekoration:
• 150 ml Schlagobers
• 1/2 P. Sahnesteif
• 1 EL Staubzucker
• frische Himbeeren
Zitronenmelisse

Zubereitung:



Tortenboden:

Butterkekse mit der Küchenmaschine zu Bröseln mahlen. (Wer keine Küchenmaschine besitzt, kann die Butterkekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Teigroller fein zerbröseln.) Butter zerlassen, zu den Keksbröseln geben, gut durchmischen und in eine Tortenform (22cm Ø) geben. Butter-Keksmischung gut am Tortenboden festdrücken.

Für die Cremefüllung Philadelphia, Joghurt, Zitronensaft, Vanillezucker und Staubzucker mit dem Handrührgerät glattrühren. Instantgelatinepulver in 6 EL lauwarmen Wasser glattrühren, Philadelphiacreme löffelweise nach und nach zugeben, dabei jedesmal mit dem Mixer gut verrühren.

Pfirsichhälften aus der Dose nehmen, sehr gut abtropfen lassen, in Würfel schneiden und unter die Philadelphiacreme heben. Creme auf den Keksboden geben und glattstreichen. Torte mindestens 3-4 Stunden (noch besser über Nacht) kaltstellen.

Tiefgekühlte Himbeeren mit Apfelsaft und Zucker aufkochen, danach durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen. Tortenguss in die abgekühlten pürierten Himbeeren einrühren, einmal aufkochen lassen, danach unter ständigem Rühren kurz abkühlen lassen, über die bereits feste Philadelphiacreme gießen (dabei die Torte ein wenig kippen und drehen damit der Himbeerspiegel glatt und gleichmäßig verrinnt). Nochmals kalt stellen. Wenn der Guss fest ist, den Tortenring entfernen.

Schlagobers mit Sahnesteif und nach Geschmack mit Staubzucker steif schlagen. Die gut gekühlte Torte mit steif geschlagenem Obers, frischen Himbeeren und Zitronenmelisse garnieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu