PFIRSICHEISPALATSCHINKEN

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Personen:


Pfirsicheis:
• 400 g Pfirsiche, geschält, entkernt
• 250ml Milch
• 120 g Staubzucker
• 1 P. Vanillezucker
• 1 Eigelb
• 250 ml Schlagobers

Palatschinkenteig:
• 180 g glattes Mehl
• 320 ml Milch
• 3 Eier
• 1 Prise Salz

• 100 g Himbeeren
• 1 Pfirsich
• 250 ml Schlagobers
• Staubzucker
Zitronenmelisse

Zubereitung:



Für das Pfirsicheis, die geschälten, entkernten Pfirsiche in der Küchenmaschine pürieren, mit Staubzucker, Vanillezucker, Eigelb und Milch gut vermixen. Schlagobers steif schlagen und unter die Pfirsichmasse heben.

Wenn das Eis in der Eismaschine zubereitet werden soll, Pfirsichcreme vor der Weiterverarbeitung mindestens 12 Stunden kaltstellen, danach lt. Bedienungsanleitung verarbeiten. Ohne Eismaschine die Creme in einen verschließbaren Behälter füllen und für einige Stunden in den Gefrierschrank legen. Zwischendurch immer wieder mit dem Handmixer durchrühren um große Eiskristalle zu zerkleinern.

Für den Palatschinkenteig Milch, eine Prise Salz und Mehl mit einem Schneebesen glattrühren, 5 Minuten ziehen lassen, Eier zugeben und nochmals gut verquirlen. Teig in einer Pfanne in heißem Öl zu dünnen Palatschinken backen und beiseite stellen.

Schlagobers mit 1 EL Staubzucker steif schlagen. Palatschinken mit je einer großen Kugel Pfirsicheis füllen und zusammenklappen. 2 weitere Kugeln Eis daneben setzen, mit Schlagobers, Himbeeren, Pfirsichspalten und Zitronenmelisse garniert servieren.

Die Farbe des Pfirsicheises kann je nach verwendeter Pfirsichsorte zwischen gelb (gelbfleischige Pfirsiche) und rosa (weiß-rotfleischige Früchte, im Bild oben) variieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu