PANAMATORTE

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:

• 70 g Kochschokolade
• 6 Eidotter
• 150 g Zucker
• 1 P. Vanillezucker
• 5 Eiweiß
• 150 g geriebene Mandeln

Creme:
• 250 g zimmerwarme Butter
• 1 P. Vanillezucker
• 160 g Staubzucker
• 250 g Kochschokolade
• 1 kleines Stamperl Rum

Dekoration:
Mandelstifte
• Schokoflocken
• Kekse nach Wahl

Zubereitung:


Ofen auf 180° vorheizen.

Kochschokolade im Wasserbad schmelzen.

Eidotter, Staubzucker und Vanillezucker sehr schaumig schlagen, Eiweiß steif schlagen. Zerlassene Schokolade, geriebene Mandeln und Eischnee abwechselnd und nach und nach unter die Dottermasse heben. Den Teig in eine gefettete, bemehlte Tortenform (24 cm Ø) füllen und im Ofen 40-50 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen. Mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen.

Die fertig gebackene Torte aus der Form lösen, abkühlen lassen, danach zweimal durchschneiden.

Für die Buttercreme Kochschokolade im Wasserbad schmelzen. Zimmerwarme Butter, Staubzucker und Vanillezucker cremig schlagen, Rum und zerlassene Schokolade unterrühren.

Torte mit Schokoladebuttercreme füllen, zusammensetzen, Oberfläche und Seitenränder mit Creme bestreichen. Mit Mandelstiften, Schokoflocken und Keksen dekorieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu