NATURSCHNITZEL FÖRSTER ART

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:


• 4 Schweinsschnitzel
• etwas Mehl
• 1 Knoblauchzehe
• 350 g Eierschwammerln
• 1 TL Butter
Rapsöl
• Salz
• Pfeffer
• 350 ml Rindsbouillon, instant

Risi-Bisi:
• 3 Tassen Wasser
• 1 Zwiebel
• 1,5 Tassen Langkornreis
• 1,5 Tassen TK Erbsen
• 1 geh. TL Butter

Dekoration:
Schnittlauch

Zubereitung:



Eierschwammerln waschen, putzen, große Pilze halbieren bzw. vierteln. Knoblauch schälen und fein hacken. Schweinsschnitzel klopfen, Ränder leicht einschneiden (damit sich die Schnitzel beim Braten nicht wölben) und in Mehl wenden. Etwas Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, Schnitzel darin von beiden Seiten rasch goldbraun anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Im Bratrückstand (eventuell etwas Öl nachgießen) Eierschwammerln und Knoblauch bei starker Hitze rasch anbraten, mit der Schaumkelle wieder aus der Pfanne holen und beiseite stellen.

Schnitzel wieder in die Pfanne geben, mit Rindsbouillon aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze weich dünsten. 5 Minuten bevor die Schnitzel gar sind, die Eierschwammerl wieder zugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Abschließend die Schnitzel aus der Pfanne nehmen, 1 TL kalte Butter in die Bratensauce einrühren (Sauce montieren).

Für das Risi-Bisi Erbsen auftauen, Zwiebel schälen, Wasser zum Kochen bringen, salzen, Reis und geschälte ganze Zwiebel zugeben und bei geringer Temperatur zugedeckt garen. 3 Minuten vor Ende der Garzeit die aufgetauten Erbsen und 1 TL Butter untermischen. Vor dem Servieren die Zwiebel entfernen.

Naturschnitzel mit Risi-Bisi und Eierschwammerlsauce anrichten, mit kleingeschnittenem Schnittlauch bestreut servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu