MOHNKNÖDEL

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:


Topfen-Grießteig:
• 350 g Topfen
• 60 g Weizengrieß
• 30-40 g Semmelbrösel
• 1 Prise Salz
• 1 Ei
• 1 P. Vanillezucker

Mohnfülle:
• 200 g geriebener Mohn
• 200 g Powidl
• 50 g Semmelbrösel
• 70 g Staubzucker
• 1 Msp. Zimt
• ein Schuss Rum

Schokosauce:
• 200 g Kochschokolade
• 200 ml Schlagobers
• nach Geschmack ein Schuss Rum

• gehackte Pistazien

Zubereitung:



Topfen mit dem Ei, einer Prise Salz, Weizengrieß und Vanillezucker zu einem glatten Teig verarbeiten. Soviel Semmelbrösel zufügen, dass ein nicht zu weicher gut formbarer Teig entsteht. Den Topfen-Grießteig 30 Minuten rasten lassen.

Für die Mohnfülle Mohn, Powidl, Semmelbrösel, Zimt, Staubzucker und Rum gut verrühren und 15 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Aus dem Topfenteig kleine Knödel formen (die Masse hat bei mir für 12 Stück gereicht). Aus der Mohnmasse ebenfalls kleine Knödel formen, wobei die Mohnknödel kleiner sein müssen als die Topfenknödel. Jedes Topfenknödel flach drücken und jeweils ein Mohnknöderl darin gut einpacken. In leicht gesalzenem kochendem Wasser ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Für die Schokoladensauce Schlagobers in einem Topf erhitzen, in Stücke gebrochene Kochschokolade zufügen und unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Nach Geschmack einen Schuss Rum zugeben.

Mohnknödel mit Schokoladesauce anrichten und mit gehackten Pistazien bestreut servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu