MEERESFRÜCHTE-RISOTTO

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:


• 1 Zwiebel
• 1 Knoblauchzehe
• 300 g Risottoreis
• 100 ml trockener Weißwein
• 1 l klare Suppe, instant
• 350 g TK gemischte Meeresfrüchte
• 150 g kleine TK Flusskrebse
• Salz
• Pfeffer

Olivenöl

Dekoration:
gemischte Blattsalate
Cocktailtomaten
• Ysop

Zubereitung:



Meeresfrüchte und Flusskrebse auftauen und gut abtropfen lassen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig rösten, Risottoreis zugeben, mitrösten bis er ebenfalls glasig ist, mit Weißwein aufgießen, soviel klare Suppe zugießen, dass der Reis gerade bedeckt ist. Ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze bissfest garen. Während dieser Zeit immer wieder umrühren und Suppe nachgießen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Meeresfrüchte und Flusskrebse unterrühren.

Den gegarten Reis (fertiger Risotto-Reis ist nicht trocken sondern hat eine cremige, fast matschige Konsistenz) mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Salat servieren.

Meeresfrüchte-Risotto

Vorbereitungszeit: 10 Minuten Zubereitungszeit: 35 Minuten Menge: 4 Portionen Risotto-Reis
Meeresfrüchte
Flusskrebse
Weißwein
Exquisiter, italienischer Reistopf mit Muscheln, Krabben, Tintenfischen & Co.
Meeresfrüchte und Flusskrebse auftauen und gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig rösten, Risottoreis zugeben, mitrösten bis er ebenfalls glasig ist, mit Weißwein aufgießen, soviel klare Suppe zugießen, dass der Reis gerade bedeckt ist. Ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze bissfest garen. Während dieser Zeit immer wieder umrühren und Suppe nachgießen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Meeresfrüchte und Flusskrebse unterrühren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu