MARINIERTE LAMMKEULENSTEAKS

Bookmark and Share

Würzig marinierte Lammkeulenscheiben und Zucchini vom Grill mit Kräuterbaguette und Tomatenchutney - ein absolut köstliches Grillrezept.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit: 6 Stunden
Zubereitungszeit gesamt: 6 Stunden 20 Minuten

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:

4 Scheiben von der Lammkeule
2 Knoblauchzehen
1 Zweig Rosmarin
3 Zweige Thymian
3 Zweige Ysop
5-6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer, grob gemahlen

3 Zucchini
• etwas Olivenöl

Kräuterbaguette:
1 Baguette
100 g zimmerwarme Butter
3 EL italienische Kräuter, frisch
    gehackt

• Salz
• Pfeffer

Zubereitung:



Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken. Rosmarin, Thymian und Ysop waschen, trocken schütteln, abrebeln und fein hacken. Kräuter und Knoblauch mit Olivenöl gut verrühren, mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz kräftig würzen. Lammkeulenscheiben mit der Marinade einstreichen und einige Stunde im Kühlschrank zugedeckt ziehen lassen (am besten über Nacht).

Für die Kräuterbaguettes Butter mit Kräutern gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Baguette in Scheiben schneiden, mit Kräuterbutter bestreichen und im vorgeheizten Rohr (Grillstufe bei 250°) goldbraun grillen.

Etwas Olivenöl mit Salz und grob gemahlenem Pfeffer verrühren. Zucchini schräg in Scheiben schneiden und mit gewürztem Olivenöl bestreichen.

Lammkeulensteaks und Zucchinischeiben auf dem gut vorgeheizten Holzkohlengrill 10-12 Minuten grillen, dabei nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.

Gegrillte Steaks mit Zucchini und Kräuterbaguette servieren.

Dazu passt:

Tomaten-Chutney

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu