Mais

Wissenswertes aus dem Lexikon

Mais ist eine einjährige, sommergrüne Pflanze, gehört zur Familie der Süßgräser und ist neben Getreide und Reis eine der wichtigsten Nahrungsmittel. In der Küche wird vor allem Zuckermais verwendet, dessen Körner zarter sind als die der anderen Maissorten. Zahnmais der als Viehfutter verwendet wird, Puffmais für Popkorn, Babymais findet in Mixed Pickels Verwendung und Ziermais als Dekoration - um nur einige zu nennen.

Zubereitung

Zuerst werden Hüllblätter und Fäden entfernt. Danach wird der Maiskolben ohne Salz gekocht. Gibt man Salz ins Kochwasser werden die Körner hart und zäh. Wenn man noch einen Spritzer Zitronensaft ins Kochwasser gibt, bleibt die goldgelbe Farbe besser erhalten.

Lagerung

Frische Maiskolben kann man kurzfristig im Kühlschrank aufbewahren, länger als 2-3 Tage sollten sie allerdings nicht lagern da sich der Zucker sonst in Stärke umwandelt.

Anzeige

   

Rezepte mit Mais

Bunter Gemüseteller
Bunter Hackbraten
Bunte Schnitzelpfanne
Buttergemüse
Canapé mit Schinken und Ei
Chili con Carne
Chili con Carne II
Chili-con-Carne-Auflauf
Enchiladas de pollo
Gemüselaibchen
Gemüsereis zu Hühnersaltimbocca
Käse-Mais-Salat
Kartoffelpizza
Maiscremesuppe mit Muscheln
Maiskolben gegrillt
Marinierte Putenstreifen auf buntem Salat
Mexikanischer Salat
Palatschinken-Raclette
Paella
Pizza Diavolo
Pizza Raclette
Pizzastrudel
Puten-Cordon bleu auf buntem Kartoffelsalat
Putenragout
Rohkostwrape
Salat Kalymnos
Schweinefilet in Senfsauce
Süßkartoffel-Eintopf
Taco-Salat
T-Bone Steak mexikanisch
Thunfisch-Nudelsalat
Tortillawraps

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu