LINZER TORTE

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:

• 300 g glattes Mehl
• 220 g Staubzucker
• 300 g Butter
• 300 g geriebene Haselnüsse
• 1 ganzes Ei
• 1 Dotter
• 1 TL Zimt
• 1/2 TL Nelken gemahlen
Schale v. 1 Zitrone
• Saft v. 1 Zitrone

• Backoblaten
• Ribiselmarmelade

• optional 1 Eiklar
• optional Mandelblättchen *

• Staubzucker zum Bestreuen
Weitere Bilder:

Zubereitung:



Für den Mürbteig Mehl, Staubzucker, kleingeschnittene Butter, geriebene Haselnüsse, Ei, Dotter, Zimt, Nelkenpulver, Zitronenschale und -saft rasch zu einem glatten Teig verkneten. 30 Minuten im Kühlschrank zugedeckt rasten lassen.

Ofen auf 170° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Rand und Boden einer Torten-Springform (24 cm Ø) mit Butter bestreichen und mit Mehl stauben. 2/3 des Teiges in die Tortenform füllen, mit Oblaten belegen und mit Ribiselmarmelade dick bestreichen. Den restlichen Teig ausrollen und mit einem Teigrad in 1-1,5 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen gitterförmig auf den mit Marmelade bestrichenen Teil auflegen, einen Rand legen und im vorgeheizten Backrohr ca. 40 Minuten backen. Danach den Rand an der Oberfläche mit Eiklar bestreichen, mit Mandelblättchen bestreuen und weitere 10-20 Minuten backen.

Inzwischen 3-4 EL Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne trocken rösten.

Die fertig gebackene Torte 15 Minuten abkühlen lassen, aus der Form lösen, die Seitenränder mit Ribiselmarmelade dünn bestreichen und mit Mandelblättchen dekorieren. Mit Staubzucker bestreut servieren.

* Im Originalrezept werden keine Mandelblättchen verwendet, die Torte wird nur mit Staubzucker bestreut serviert.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu