GEBRATENE LAMMKEULE MIT KARTOFFELN

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:

• 1,5 kg Lammkeule
• Thymian
• Rosmarin
• 3 Knoblauchzehen
• Salz
• Pfeffer
• etwas Olivenöl

• 1 kg kleine Kartoffeln
• 10 EL passierte Tomaten
• 1 EL Tomatenmark
• 1/8 l Weißwein

• 1 Bund gehackte Petersilie

Zubereitung:



Knoblauch schälen und fein hacken. Lammkeule mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Rosmarin und Thymian gut einreiben. Zugedeckt über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Ofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Lammkeule mit der "schönen" Seite nach unten in eine mit Olivenöl bestrichene feuerfeste Form legen und im Backrohr auf der mittleren Schiene 1 Stunde braten.

In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, passierte Tomaten, Tomatenmark und Weißwein verrühren. Nach einer Stunde, die Lammkeule wenden, Kartoffeln dazugeben und mit der Tomatenmischung übergießen. Etwas Thymian auf die Kartoffeln streuen. Lammkeule und Kartoffeln weitere 50 Minuten bei 220° im Ofen garen, ab und zu mit Bratensauce bestreichen. Die gegarte Keule 10 Minuten ziehen lassen, danach anschneiden, mit Petersilie bestreuen und gemeinsam mit den Kartoffeln servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu