INDISCHES LAMMCURRY

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:

Marinade:
• 250 g Joghurt
• 1 EL Tomatenmark
• 1 TL Koriander
• 1 TL Gewürznelken gemahlen
• 1 TL Zimt gemahlen
• 1 TL schwarzer Pfeffer
• 1 TL Kardamon gemahlen
• 1/2 TL Muskatnuss
• 1 TL Kreuzkümmel
• 1 TL Chilipulver
• Salz

• 800 g Lammschulter
• 2 Zwiebeln
• 2 Knoblauchzehen
• 1 Dose geschälte Tomaten
• 2 EL Cashewnüsse
• etwas Öl

Zubereitung:



Lammfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Für die Marinade Joghurt, Tomatenmark und Gewürze miteinander verrühren und mit Salz abschmecken. Fleischstücke unter die Marinade mischen und 15 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden. Tomaten aus der Dose nehmen (Saft noch aufbewahren) und ebenfalls klein schneiden.

Zwiebel- und Knoblauchstücke in etwas heißem Öl glasig rösten. Geschnittene Tomaten und Tomatensaft, Cashewnüsse, Fleisch und Marinade zu den Zwiebeln geben und bei niedriger Hitze köcheln lassen bis das Lamm weich ist.

Lammcurry mit Reis servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu