LAMMFILET IN BALSAMICO-HONIG-SAUCE

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:

• 600 g Lammfilets
• 2 Knoblauchzehen
• 2 EL Olivenöl
• 3 EL Balsamico rot
• 1 EL Honig
• 1/2 TL Rosmarin gemahlen
• Salz
• Pfeffer
• 1 TL Mehl
• 250 ml Gemüsebouillon, instant

• 400 g Brokkoli
• etwas Butter
• Salz

• Pfeffer
Olivenöl zum Braten

Zubereitung:



Lammfilets waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken, mit Olivenöl, Balsamico, Honig, Rosmarin, Salz und Pfeffer verrühren. Lammfilets mit der Marinade einstreichen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Ofen auf 120° vorheizen.

Lammfilets aus der Marinade nehmen (Marinade noch aufbewahren), gut abtropfen lassen und in etwas heißem Olivenöl rasch rundum braun anbraten. Danach in Alufolie wickeln und im Backrohr bei 120° ca. 10 Minuten rasten lassen.

Den Bratrückstand mit Mehl stauben, mit Gemüsesuppe und 1 EL der Marinade aufgießen und bei schwacher bis mittlerer Hitze einige Minuten einkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und nach Geschmack mit noch etwas Honig abschmecken.

Brokkoli waschen, in Röschen teilen, harte Enden entfernen und in kochendem gesalzenem Wasser bissfest kochen. Danach abseihen, in etwas zerlassener Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.

Lammfilets mit Balsamico-Honig-Sauce und Brokkoli anrichten.

Passt gut zu:

Kartoffelsoufflé

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu