KÜRBISGULASCH

Bookmark and Share
Herrliches Schmankerl zur Kürbiszeit - schmeckt sowohl vegetarisch als auch mit Würsteln wunderbar.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit gesamt: 35 Minuten

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:


1 kg Hokkaido od. Muskatkürbis
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Tomatenmark
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 Schuss Apfelessig
700 ml Gemüsebouillon, instant
Kümmel
Majoran
Dill
Salz
Pfeffer
2 TL Stärkemehl
• etwas Rapsöl

Zubereitung:



Kürbis schälen, Kerne entfernen und in 2x2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden.

Rapsöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig rösten, Tomatenmark zugeben und mitrösten. Mit Paprikapulver stauben, mit Essig ablöschen und mit Gemüsebouillon aufgießen. Kürbiswürfel zugeben, mit Kümmel, Majoran, Dille, Salz und Pfeffer würzen, einmal aufkochen lassen, danach bei schwacher Hitze 10-15 Minuten garen. Stärkemehl mit wenig kaltem Wasser glattrühren, das Gulasch damit binden.

Kürbisgulasch mit gebratenen Würsteln (im Bild Käsekrainer) servieren.


Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu