KÜRBISCURRY

Bookmark and Share
Kürbis und Curry sind eine wunderbare Kombination für einen feinen, herbstlichen Eintopf.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit gesamt: 2 Stunden

Aufwand:

Kürbiscurry

Zutaten für 4 Portionen:


700 g Hokkaido od. Muskatkürbis
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
400 g Rindsgulaschfleisch *
ca. 500 ml Gemüsebouillon, instant
3 TL Curry
4 TL Paprikapulver
1 MspZimt
1 Msp Chilipulver
2 TL Stärkemehl
Salz
Pfeffer
• etwas Olivenöl

Petersilie

Zubereitung:



Kürbis schälen, Kerne entfernen und in 2x2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden. Fleisch in Würfel schneiden.

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig rösten, Fleischstücke zugeben und rundum rasch anbraten. Mit Bouillon aufgießen, mit Curry, Paprikapulver, Zimt und Chilipulver würzen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 60 Minuten (je nach Größe der Fleischstücke) köcheln lassen. Falls notwendig immer wieder etwas Bouillon nachgießen. Danach Kürbisstücke zugeben, weitere 20 Minuten dünsten bis der Kürbis gar ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Stärkemehl mit wenig kaltem Wasser glattrühren und das Curry damit binden.

Mit gehackter Petersilie bestreut servieren. Dazu passt Reis sehr gut.

* Schmeckt auch mit Lammfleisch herrlich.


Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu