LINGUINI MIT KÜRBIS-BOLOGNESE

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:

• 500 g Linguini
• 550 g Butternut-Kürbis
• 1 große Zwiebel
• 1 Knoblauchzehe
• 1 Dose geschälte Tomaten
• 250 g Faschiertes
• 1/8 l Gemüsebouillon, instant
• 1 EL Tomatenmark
Thymian
• Salz
• Pfeffer
Olivenöl

Petersilie, gehackt
Parmesan, gerieben

Zubereitung:


Schritt 1
Kürbis schälen, Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden.

Schritt 2
Tomaten aus der Dose nehmen und kleinwürfelig schneiden. Den übrigen Tomatensaft aufbewahren.

Schritt 3
2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig rösten. Faschiertes zugeben und rösten bis das Fleisch krümelig ist und die rosa Farbe verloren hat.

Schritt 4
Danach die Kürbiswürfel zum Fleisch geben, 2-3 Minuten mitrösten, Tomatenmark unterrühren,

Schritt 5
Tomatenstücke, den aufbewahrten Tomatensaft aus der Dose und Gemüsebouillon zufügen, verrühren und solange auf kleiner Flamme köcheln lassen bis die Kürbiswürfel gar sind. Mit Thymian würzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6
Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, Linguini darin al dente kochen,

Schritt 7
danach abseihen und mit etwas Olivenöl vermischen damit sie nicht zusammenkleben.

Schritt 10
Linguini und Kürbis-Bolognese auf Tellern anrichten, mit gehackter Petersilie bestreuen und mit geriebenem Parmesan servieren.

 

Anzeige

Anzeige
   

   

Die 20 beliebtesten Rezepte:

 

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu