UNGARISCHE KRAUTSUPPE

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:


• 500 g Weißkraut
• 3 Zwiebeln
• 1/2 EL Butter
• 2 l Gemüsebouillon, intant
Paprikapulver, edelsüß
Kümmel
• etwas Salz
• etwas Pfeffer
• 2 Paar Debreziner

Dekoration:
• Schnittlauch
• etwas Creme Fraîche

Zubereitung:



Kraut mit der Krauthobel, dem Allesschneider oder der Küchenmaschine in Streifen schneiden, einsalzen, mit Kümmel würzen, gut durchmischen und ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Zwiebeln schälen, klein schneiden und in zerlassener Butter glasig rösten. Kraut zu den Zwiebeln geben, kurz mitrösten, danach mit Suppe aufgießen, mit Paprika, Pfeffer und Salz würzen und ca. 1 Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen.

5 Minuten vor Ende der Kochzeit Debreziner in Stücke schneiden* in die Suppe geben und mitköcheln lassen.

Krautsuppe in Tellern anrichten, mit einem Tupfer Creme Fraîche und kleingeschnittenem Schnittlauch bestreut servieren.

* Ich finde es sieht zwar hübsch aus wenn die Würsteln ganz am Teller liegen, sie lassen sich geschnitten aber einfach besser essen.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu