KIWI-SORBET

Bookmark and Share

in knusprigen Hippenschüsseln

Aufwand:

Zutaten:


Kiwisorbet:
• 300 ml Wasser
• 150 g Zucker
• 7 Kiwis
• 2 EL Zitronensaft

Hippen (8 Stück):
• 100 g zerlassene Butter
• 100 g Staubzucker
• 2 Eiweiß
• 100 g glattes Mehl

• 250 ml Schlagobers
• 1-2 EL Staubzucker
• 10 Erdbeeren
• 1-2 Kiwis
• Minzblätter

Zubereitung:



Für das Kiwisorbet Wasser und Zucker zum Kochen bringen, 5 Minuten köcheln lassen, danach abkühlen lassen. Kiwis schälen und mit Zitronensaft im Standmixer oder der Küchenmaschine fein pürieren. Kiwipüree mit abgekühltem Zuckersirup gut verrühren. Danach in der Eismaschine laut Bedienungsanleitung weiterverarbeiten oder in einen verschließbaren Behälter füllen und für 4 Stunden in den Gefrierschrank legen. Zwischendurch immer wieder mit dem Handmixer durchrühren um große Eiskristalle zu zerkleinern.

Ofen auf 180° vorheizen.

Zerlassene Butter und Staubzucker schaumig schlagen, Eiweiß und Mehl zugeben und zu einer glatten Masse verrühren. Auf mit Backpapier belegte Backbleche mit einem Löffel 8 ca. 3 mm dicke Teigkreise mit einem Durchmesser von 10-12 cm gleichmäßig aufstreichen. Dabei darauf achten dass die Kreise keine Löcher haben und die Kreisränder nicht zu dünn sind (die werden sonst schnell braun). Hippenkreise im vorgeheizten Rohr 10 Minuten backen (2. Schiene von oben). Nach dem Backen sofort auf umgestülpte Gläser legen und mit den Händen vorsichtig zu Schüsseln formen.

Schlagobers mit 1-2 EL Staubzucker steif schlagen, Erdbeeren waschen, vom Stielansatz befreien und halbieren. Kiwis schälen und in Scheiben schneiden.

Mit einem Eisportionierer 2 Kiwi-Sorbet-Kugeln in jede Hippenschüssel setzen, mit geschlagenem Obers, Erdbeerhälften, Kiwischeiben und Minzblättern garniert servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu