KIRSCH-PUDDING-SCHNITTEN

Bookmark and Share
1-2-3 zubereitete fruchtige Schnitten mit ser Puddingcreme und flaumigem Plunderteig.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit ca.: 25 Minuten
Zubereitungszeit gesamt ca.: 45 Minuten

Aufwand:

Kirsch-Pudding-Schnitten

Zutaten für 12 Stück:


1 P. (400g) Plunderteig (Kühlregal)
200 g Kirschen
1/4 l Milch
1/2 P. Vanillepuddingpulver
2-3 geh. EL Feinkristallzucker
2 Eidotter
1 Stamperl Kirschwasser
• etwas Zimt
1 Eigelb zum Bestreichen
Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:



4-5 EL der Milch mit Puddingpulver und Zucker glattrühren. Restliche Milch und Eidotter verquirlen und zum Kochen bringen, das glattgerührte Puddingpulver in die steigende Milch einrühren, auf kleiner Flamme dicklich einkochen, danach abkühlen lassen.

Kirschen waschen, Stiele entfernen, entkernen mit Kirschwasser beträufeln, mit Zimt bestreuen und 15 Minuten ziehen lassen.

Ofen auf 200° vorheizen.

Plunderteig aus der Verpackung nehmen und auf Länge des Backblechs ausrollen. An der Längsseite 4 (1-2 cm dicke) Längsstreifen abschneiden. Den restlichen großen Teigteil auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, die Längsränder mit verquirltem Dotter bestreichen, jeweils einen dünnen Streifen darauf legen, diesen wieder mit Dotter bepinseln und die letzten beiden Streifen darüber legen - es soll eine Art Mauer entstehen.

Abgekühlte Puddingcreme mittig auf der großen Teigplatte verteilen und glattstreichen. Kirschen gut abtropfen lassen, auf den Pudding legen, Teigränder mit Eigelb bepinseln und im vorgeheizten Rohr ca. 30 Minuten backen. Ausgekühlt mit Staubzucker bestreut servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu