KLEINER KALTER HUND

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:


• 3 Eier
• 220 g Staubzucker / Puderzucker
• 1 P Vanillezucker
• 250 g Kokosfett
• 5 EL Kakao
• 250 g Butterkekse

• Kokosraspel zum Wälzen

Zubereitung:



Kokosfett zerlassen und etwas abkühlen lassen. Butterkekse in kleine Stücke brechen (klappt gut wenn man die Kekse in einen Gefrierbeutel füllt, verschließt und fest draufdrückt). Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, Kakao, Kokosfett und Keksstücke unterrühren. Die Schoko-Keksmasse im Kühlschrank abkühlen bis sie formbar ist, danach mit befeuchteten Händen zu einer ca. 4cm dicken Rolle formen, in Folie wickeln und über Nacht kühl stellen. Danach in Kokosette wälzen und in Scheiben schneiden.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu