IMAM BAYILDI MIT KÖFTE

Bookmark and Share

"Der Imam fiel in Ohnmacht" mit türkischen Fleischbällchen am Spieß

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:

Imam Bayildi:
• 2 mittelgroße Auberginen
• 2 große Zwiebeln
• 6 Knoblauchzehen
• 1 EL Pinienkerne
• 1 EL Petersilie, gehackt
• 3 Tomaten
• 1 TL Zucker
• 1 Prise Muskatnuss
• 1 Prise Zimt
Olivenöl

Köfte:
• 700 g Faschiertes
   (Rind oder Lamm)
• 1 große Zwiebel
• 2 Knoblauchzehen
• 1 EL Petersilie, gehackt
• 1 TL Kreuzkümmel
• 2 TL Tomatenmark
• 1 TL Dijonsenf
• 1 Scheibe Toastbrot
• etwas Milch
Semmelbrösel

• Salz
• Pfeffer

• 2 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung:


Vorbereitung: Knoblauch und Zwiebeln für Imam Bayildi und Köfte schälen und fein hacken. Toastbrot in etwas Milch einweichen. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

Imam Bayildi: Auberginen waschen, längs halbieren und streifenweise im Abstand von ca. 2cm schälen. Das Fruchtfleisch mit einem Kaffeelöffel ausschaben und klein schneiden. Auberginen mit Salz einreiben und 20 Minuten ziehen lassen.

Backrohr auf 200° Ober- / Unterhitze vorheizen.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig rösten, 2/3 der Tomatenscheiben, Pinienkerne, gehackte Petersilie und Auberginenfruchtfleisch zugeben, mit Zucker, Muskatnuss, Zimt, Salz und Pfeffer würzen und auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen.

Die ausgehöhlten Auberginen mit kaltem Wasser abspülen, gut abtrocknen in eine mit Olivenöl bepinselte Auflaufform setzen, mit Tomatengemüse füllen, mit den restlichen Tomatenscheiben belegen und im vorgeheizten Rohr ca. 50 Minuten braten. Auberginen zwischendurch immer wieder mit Olivenöl bepinseln.

Köfte: Toastbrot gut ausdrücken, zerkleinern, mit Faschiertem, Zwiebel, Knoblauch, gehackter Petersilie, Tomatenmark und Dijonsenf vermengen, soviele Semmelbrösel zufügen dass eine formbare Masse entsteht. Die Fleischmasse darf nicht zu weich sein sonst rutschen die Bällchen von den Spießen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen, kleine Bällchen formen und auf Spieße stecken.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Fleischbällchenspieße darin von allen Seiten langsam goldbraun braten.

Imam Bayildi auf Tellern anrichten, mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Köfte servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu