HUHN MIT PFLAUMEN IN PORTWEINSAUCE

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:


• 1 bratfertige Poularde*
• 1 große Zwiebel
• 1 Knoblauchzehe
• 2 Orangen
• 1 EL Honig
• 150 ml Gemüsebouillon, instant
• 150 ml Portwein
• 150 g getrocknete Pflaumen
• 50 g geschälte Mandelkerne
• 2 Lorbeerblätter
• Salz
• Pfeffer
• 1 TL Stärkemehl
• etwas Olivenöl

Zubereitung:



Ofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Poularde in 2 Oberkeulen, 2 Unterkeulen, 2 Flügerln und 2 Bruststücke teilen. Die Bruststücke nochmals quer halbieren. Hühnerteile mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken, Zwiebel schälen und vierteln. Orangen auspressen. Orangensaft, Knoblauch und Honig gut verrühren.

In einem Bräter etwas Olivenöl erhitzen und die Hühnerteile darin von allen Seiten goldbraun anbraten. Mit Orangensaft, Gemüsesuppe und Portwein aufgießen, Pflaumen, Mandelkerne und Lorbeerblätter zugeben und im Backrohr ca. 50 Minuten garen. Zwischendurch immer wieder mit Bratensaft übergießen.

Die gegarten Hühnerteile aus dem Bräter nehmen und warmstellen. Zwiebeln und Lorbeerblätter aus dem Bratensaft entfernen, Stärkemehl mit 1 EL Wasser glattrühren und die Bratensauce damit binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Huhn mit Pflaumen, Mandeln, Portweinsauce und Reis servieren.

* Eine Poularde ist ein Huhn mit einem Gewicht von über 1200 g.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu